Exkurs - Installation der Testumgebung

Herunterladen der Komponenten

Die wesentlichen Software-Komponenten sind wie beschrieben ein Webserver und ein Datenbanksystem. Beides kann sehr einfach auf einem Rechner oder sogar nur auf einem USB-Stick mit Hilfe des XAMPP-Paketes installiert werden. Die Installation wird hier unter Windows beschrieben, ist aber unter Linux sehr ähnlich.

Das Paket kann unter xampp.org heruntergeladen werden. Besonders, wenn du alles nur auf einem USB-Stick installieren willst (z.B. für den Transport nach Hause), solltest du die angebotene portable ZIP-Version des Programms herunterladen. Du findest diese etwas versteckt unter dem Link zu "weiteren Versionen".
Die Bildergalerie zeigt in Screenshots, wie du diese Version finden kannst (die Webseite kann inzwischen auch etwas anders aussehen).

Download XamppDownload XamppDownload Xampp

Screenshot XAMPP-Verzeichnis Entpacke die Datei in das Hauptverzeichnis des USB-Sticks bzw. deines Rechners (das kann etwas dauern!).
Wenn alles richtig funktioniert hat, solltest du jetzt ein Verzeichnis xampp auf oberster Ebene des Laufwerks sehen. Sollte das nicht der Fall sein, musst du evtl. die ausgepackten Dateien noch einmal entsprechend verschieben.

Wenn du alles in ein anderes Verzeichnis entpackt hast, müssen noch Pfade angepasst werden (über das Script xampp/setup_xampp.bat), was hier nicht empfohlen und weiter erklärt wird.

Starten der Software

Im Unterverzeichnis xampp findest du ein Programm xampp-control.exe, mit dem Webserver (Apache)und Datenbanksystem (MySQL bzw. MariaDB) gestartet werden können. Führe es aus!

Screenshot Xampp-Control Programm

Starte Apache und MySQL durch Klick auf die Buttons. Wenn beide Module grün dargestellt werden, ist alles in Ordnung. Ansonsten werden Fehlermeldungen in Log-Dateien protokolliert und zum Teil auch im xampp-control im unteren Fenster gezeigt.

Evtl. wird Windows dich fragen, ob Ausnahmen in der Firewall erstellt werden sollen.
Hintergrund: Webserver und Datenbanksystem stellen Dienste deines Rechners für andere nach "außen" zur Verfügung. Das bemerkt die Firewall, die deinen Rechner gegen Zugriffe von außen absichert. Zum Testen sind diese Ausnahmen aber in Ordnung.

Das XAMPP-Paket bietet noch weitere "Module" an, z.B. einen Server für FTP-Zugriffe (FileZilla). Diese spielen in unserem Zusammenhang keine Rolle und werden nicht weiter beachtet.

X

Fehler melden

X

Suche