Inhaltsdatei - inhalt.html

Worum geht es hier?

Die Inhalte von inf-schule.de werden in reinen HTML-Dateien abgelegt. Wie diese Dateien aufgebaut sein müssen erfährst du hier.

Die Datei

In jedem Verzeichnis, auf das aus dem Menü verlinkt wird, muss eine Datei mit dem Namen

inhalt.html

erstellt werden.

Diese Datei nimmt den gesamten Inhaltsbereich in reinem HTML-Code auf. Im Gegensatz zu reinen HTML-Dateien, die der folgenden Struktur folgen

<html>
	<head>
		<title>Seitentitel</title>
		...Header-Inhalt
	</head>
	<body>
		...Inhalt
	</body>
</html>

enthält inhalt.html nur den Bereich zwischen

<body>

und

</body>

sodass du dich um den äußeren Teil nicht kümmern musst, er wird automatisch ergänzt.

Beispiel

Beispielhafter Aufbau der inhalt.html

Der obige Screenshot zeigt Beispielcode für eine inhalt.html. Jede Datei sollte mindestens einen Kommentar in der ersten Zeile enthalten, der den Pfad zu dieser Datei enthält. Für die aktuelle Seite wäre dies:

<!–– konzeption/kapitelerstellung/inhaltsdatei/ ––>

Als zweites notwendiges Element enthält jede Seite eine Überschrift des Levels 2. Bitte verwende dieses HTML Element nur einmal auf jeder Seite und setze es an das obere Ende, sodass alle unsere Seiten dem gleichen Aufbau folgen. Auf dieser Seite sieht dieses Element wie folgt aus:

<h2>Inhaltsdatei - inhalt.html</h2>

Im Inhaltsbereich kann sonst reiner HTML-Code geschrieben werden. Welche CSS-Klassen dafür zur Verfügung stehen erfährst du in einem weiteren Schritt.

Weitere Hinweise

Bitte beachte: HTML-eigene Zeichen sollten maskiert werden (siehe SelfHTML.org » HTML-eigene Zeichen). Wenn du innerhalb eines <pre>-Tags beispielsweise das Zeichen für kleiner < verwenden möchtest, so wäre eine Maskierung eigentlich notwendig.

Für Programmcode ist es jedoch nicht immer sinnvoll, das zu tun. Mehr dazu im Unterabschnitt Darstellung von Quellcode auf Inf-Schule.de.

X

Fehler melden

X

Suche