Evolutionäre Entwicklung

Schulfach im Wandel

In einem sich dynamisch entwickelnden Fach wie der Informatik, bei dem sich noch kein fester inhaltlicher Kanon etabliert hat (vgl. z.B. Allgemeinbildender Informatikunterricht?), ist es wünschenswert, schnell und unkompliziert auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können. Will man solchen Entwicklungen gerecht werden, muss ein Schulbuch schnell und unkompliziert aktualisiert werden können.

Mit der Bereitstellung des Schulbuchs inf-schule in Form von Webseiten wird diese Form der Flexibilität gewährleistet. Einzelne Webseiten können jederzeit überarbeitet und ganze Abschnitte können problemlos ausgetauscht werden. Von dieser Flexibilität wird bei der Weiterentwicklung des Schulbuchs ständig Gebrauch gemacht. Das folgende Beispiel soll dies verdeutlichen.

Zur Erarbeitung der Funktionsweise eines Rechners mit dem Bonsai-Modellrechner wurde bis vor kurzem ein DOS-basiertes Simulationsprogramm eingesetzt (vgl. Architektur des Bonsai-Modellrechners). Dieses Simulationsprogramm wurde kürzlich durch ein ein moderneres, webbasiertes Programm ersetzt (vgl. z.B. Mikroprogrammausführung). Die betreffenden Webseiten zur Rechnerarchitektur wurden hierzu überarbeitet und an das neue Simulationsprogramm angepasst.

Technologien im Wandel

Auch die webbasierten Technologien, die zur Erstellung des Schulbuchs eingesetzt werden, unterliegen einem Wandel. ...

evtl.: Ausführung von Applets werden durch Sicherheitseinstellungen im Browser in neuerer Zeit häufig blockiert.

Beispiel: Scratch-Applets

Schulbuch im Wandel - ein evolutionärer Ansatz

Um den sich ständig ändernden Anforderungen gerecht zu werden, wird bei der Entwicklung von inf-schule ein evolutionärer Ansatz verfolgt: Das Schulbuch kann jederzeit ergänzt und Teile des Schulbuchs können jederzeit durch neuere aktualisiert werden (bei größeren Veränderungen erfolgt dies in der Regel in den Schulferien). Anders als ein herkömmliches Schulbuch unterliegt das Schulbuch inf-schule daher selbst einem ständigen Wandel.

Archivierung

Die Weiterentwicklung von inf-schule kann gerade im Hinblick auf Abschlussprüfungen in der Sekundarstufe II zu einem Problem führen. Inhalte, die 3 Jahre vor der Prüfung noch an einer bestimmten Stelle zu finden waren, können nun an anderer Stelle eingeordnet oder komplett überarbeitet sein. Um den Nutzern des Schulbuchs zu ermöglichen, weiterhin auf die von ihnen im Unterricht verwendeten Inhalte zuzugreifen, wurde ein Archiv angelegt. Im Archiv befindet sich zu jedem kommenden Schuljahr eine feste Version des Schulbuchs, die nicht mehr verändert wird. So findet man unter Schuljahr 2014/2015 eine stabile Version des zu Beginn des angegebenen Schuljahres vorliegenden Schulbuchs.

X

Fehler melden

X

Suche