Reduktion des Aufwands von Autoren bei Interaktivität

Bausteinen zum Lehren

Ziel der technischen Umsetzung des Schulbuches inf-schule ist es, den Autoren das Arbeiten möglichst zu erleichtern. So können im Quellcode der Inhaltsdateien von den Autoren zusätzliche Attribute und Elemente eingefügt werden, die automatisch in interaktiven Elemente überführt werden. Beispielsweise kann eine Galerie aus vier Bildern von den Autoren mit folgendem Quellcode erstellt werden:

<div class="galerie">
	<img src="gatter_xor_00.png" alt="XOR-Gatter mit Eingangszustand 0-0" />
	<img src="gatter_xor_01.png" alt="XOR-Gatter mit Eingangszustand 0-1" />
	<img src="gatter_xor_10.png" alt="XOR-Gatter mit Eingangszustand 1-0" />
	<img src="gatter_xor_11.png" alt="XOR-Gatter mit Eingangszustand 1-1" />
</div>	

Vom System wird ein kleiner Abschnitt JavaScript vorgehalten, der automatisch die Interaktivität im Browser bereitstellt. Gleichzeitig wird dem Besucher der beschreibende Text im alt-Attribut der Bilder per dynamischem Tooltip angezeigt. Verschiedene Funktionen, wie etwa die Vergrößerung von Bildern sind auch standardmäßig aktiviert und können rein durch CSS-Klassen ververwendet werden.

Weitere interaktive Elemente sind im entsprechenden Abschnitt der Dokumentation beschrieben. Hier sind zukünftig Erweiterungen geplant.

X

Fehler melden

X

Suche