Kommunikation in Rechnernetzen

Worum geht es?

zufi

Ein beträchtlicher Teil von Kommunikationsvorgängen wird heute mit computergestützten Kommunikationssystemen erledigt. Wenn wir E-Mails verschicken, mit dem Handy telefonieren oder uns Webseiten mit neuesten Informationen anschauen, werden Daten über Rechnernetze übermittelt. Wie so etwas möglich ist und mit welchen Schwierigkeiten das verbunden ist, soll in diesem Kapitel genauer untersucht werden.

Kommunikationssysteme

Um Grundbegriffe wie Protokoll oder Codierung, die für alle Kommunikationssysteme von Bedeutung sind, kennenzulernen, kannst Du Dich alternativ mit folgenden Abschnitten beschäftigen:

Ein Kabel über den Atlantik Kabel über den Atlantik

Optische Telegrafie Leuchtfeuerkette

Schichtenmodelle

Kommunikation in Rechnernetzen ist ein komplexer Vorgang. Um die Komplexität beherrschbar zu machen und einzelne Teile der Kommunikation austauschen zu können, ist die Kommunikation in Rechnernetzen in Schichten realisiert. Was es damit auf sich hat, lernst Du im Abschnitt Schichtenmodelle. Protokollstapel

Lernmodule zu den Schichten

Um die Kommunikationsvorgänge im Internet besser zu verstehen, können die unten abgebildeten Module bearbeitet werden. Dabei ist es möglich die Schichten von unten nach oben, von oben nach unten oder auch nur ausgewählte Schichten zu behandeln. Um die Protokolle der Anwendungsschicht zu implementieren, müssen allerdings die „Grundlagen der Socketprogrammierung“ bekannt sein.

Anwendung Protokolle von Internetanwendungen Netzwerkspiel - Zahlen raten Filius
Transport Datentransport zwischen Anwendungsprozessen Grundlagen der Socketprogrammierung
Vermittlung Vermittlung von Datenpaketen
Sicherung Bitübertragung über die serielle Schnittstelle Bitübertragung mit dem Raspi Ethernet, WLAN, ...
Bitübertragung
X

Fehler melden

X

Suche