Beispiel - Wertverlustrechner

Mountainbike zu verkaufen

Zu verkaufen[1]

Soll man hier zuschlagen, oder ist der Preis zu hoch angesetzt? Günstig wäre, wenn es einen Wertverlustrechner für Fahrräder (und auch andere Artikel) gäbe. Wir werden hier einen solchen (recht einfachen) Wertverlustrechner entwickeln.

Berechnung des Restwerts

Der Wertverlust eines Fahrrads hängt von vielen Faktoren ab: Marke, Umfang der bisherigen Nutzung, Pflege des Fahrrads, ... und natürlich vom Alter des Fahrrads. Als vereinfachende Faustregel gilt:

20% Wertverlust im Jahr

Ein Fahrrad mit einem Neupreis von 800€ hat demnach folgenden Restwert:

Jahr Wert [in €]
0 800
1 640
2 512
3 ...
... ...

Aufgabe 1

Kontrolliere die Werte in der Tabelle. Ergänze die Tabelle bis zum 4. Jahr.

Eine Funktion zur Restwertberechnung

Für die automatisierte Berechnung des Restwerts eines Fahrrads soll eine geeignete Funktion konzipiert werden:

<Black-Box-Diagramm><Funktionsname>restwertFahrrad</Funktionsname><Übergaben><Übergabe><Wert>800</Wert><Variable>neupreis</Variable></Übergabe><Übergabe><Wert>4</Wert><Variable>alter</Variable></Übergabe></Übergaben><Rückgabe><Text>return</Text><Wert>327.68</Wert></Rückgabe></Black-Box-Diagramm>

Ziel ist es, eine Definition für die Funktion zu entwickeln.

Aufgabe 2

Beschreibe erst einmal die Ablauflogik mit einem Flussdiagramm. Hier der Anfang eines solchen Diagramms. Weitere Anregungen und Hilfen findest du auf der nächsten Seite.

Flussdiagramm - restwertFahhrad: Übergabe: neupreis, alter; Rückgabe: preis

Aufgabe 3: Wiederholte Berechnungen

Ergänze die Funktionsdefinition und teste sie anschließend.

def restwertFahrrad(neupreis, alter):

    """
    >>> restwertFahrrad(800.0, 4)
    327.68
    >>> restwertFahrrad(100.0, 0)
    100.0
    """
	
    jahr = 0
    wert = neupreis
    while ...:
        ...
    return wert

Aufgabe 4: Etwas kompliziertere Berechnungen

Wir ändern die Regel zur Berechnung des Wertverlusts wie folgt ab:

30% Wertverlust im ersten Jahr und 20% Wertverlust in jedem weiteren Jahr

Passe die Funktionsdefinition entsprechend an. Überlege dir zuerst, was bleiben kann bzw. abgeändert werden muss.

Aufgabe 5: Elektrogeräte und ihr Wertverlust

Bei Elektrogeräten berechnet man den Wertverlust nach folgender Regel:

10-15% Wertverlust im Jahr

(a) Entwickle eine Funktion, die für einen übergebenen Neuwert, die prozentualen Verlustrate und das Alter den Restwert eines Elektrogerätes ermittelt.

(b) Mit einer Funktion soll die Anzahl der Jahre bestimmt werden, wann ein Elektrogerät nur noch 50% (30%, 20%, ...) des Neupreises wert ist. Entwickle zunächst ein Black-Box-Diagramm und anschließend eine Funktionsdefinition.

Quellen

X

Fehler melden

X

Suche