Verwaltung von Kurswerten

Auszug aus einer Kursliste

Hier ein Auszug aus der DAX-Kursentwicklung. Angegeben ist hier jeweils der Kurs bei der Schließung der Frankfurter Börse.

30.06.2015: 10944.97
29.06.2015: 11083.20
26.06.2015: 11492.43
25.06.2015: 11473.13
24.06.2015: 11471.26

Verwaltung von Daten mit einzelnen Variablen

Bisher haben wir alle anfallenden Daten mit Hilfe von Variablen erfasst. Diesen Ansatz könnten wir hier ebenfalls weiter verfolgen.

# Datenverwaltung
dax0 = 10944.97  # 30.06.2015
dax1 = 11083.20  # 29.06.2015
dax2 = 11492.43  # 26.06.2015
dax3 = 11473.13  # 25.06.2015
dax4 = 11471.26  # 24.06.2015
...
# Datenverarbeitung
print(dax0)
print(dax1)
print(dax2)
print(dax3)
print(dax4)
...

Aufgabe 1

(a) Erweitere das oben gezeigte Demoprogramm, so dass auch folgende Daten verwaltet werden.

03.07.2015: 11058.39
02.07.2015: 11099.35
01.07.2015: 11180.50

(b) Worin besteht der Nachteil bei dieser Vorgehensweise - insbesondere, wenn sehr viele Daten verwaltet werden?

Verwaltung von Daten mit einer Liste

Statt alle Daten einzeln mit Variablen zu verwalten, ist es geschickter, eine Art Daten-Container zu benutzen. Mit einer Liste als Daten-Container werden mehrere einzelne Daten zu einer komplexeren Dateneinheit zusammenfassen. Man benötigt dann nur noch eine Variable, um die gesamte Dateneinheit zu verwalten.

# Datenverwaltung
daxListe = [10944.97,
            11083.20,
            11492.43,
            11473.13,
            11471.26]
# Datenverarbeitung
print(daxListe)

Aufgabe 2

(a) Erweitere auch hier das gezeigte Demoprogramm, so dass folgende Daten mit verwaltet werden.

03.07.2015: 11058.39
02.07.2015: 11099.35
01.07.2015: 11180.50

(b) Worin besteht der Vorteil bei dieser Vorgehensweise?

X

Fehler melden

X

Suche