Logo des digitalen Schulbuchs inf-schule.de. Schriftzug in Zustandsübergangsdiagramm eines endlichen Automaten.

Modularisierung

Für zwei 3-Bit-Zahlen benötigt man 2^6 = 64 Speicherzellen á 4 Bit; für zwei 16-Bit-Zahlen sind es dagegen schon 2^32 also ca. 4 Mrd. Speicherzellen á 17 Bit (s16, … s3, s2, s1, s0). Das sind ca. 10 GB! Sicherlich merkst du, dass auch dieser Ansatz nicht gerade sinnvoll ist.

Ansatz 3: Per Modularisierung

Wir verfolgen dagegen einen flexiblen, modularen Ansatz: Per Modularisierung d.h. stellen- bzw. spaltenweise Berechnung:

modularisierung[1]

Dabei wird wie beim schriftlichen Addieren die Summe stellenweise, beginnend von rechts, nach den Regeln des Dualsystems addiert.
Aber, sind alle Module gleich?

Quellen

X

Fehler melden

X

Suche