Logo des digitalen Schulbuchs inf-schule.de. Schriftzug in Zustandsübergangsdiagramm eines endlichen Automaten.

Fachkonzept NICHT-Gatter

Das NICHT-Gatter

Du hast sicherlich gemerkt, dass die Lampe des Kühlschranks nur dann an ist, wenn die Tür offen bzw. der Türschalter nicht an ist. Entspricht der Ausgang einer Schaltung genau dem umgekehrten Wert des Eingangs, so spricht man von einer Negation.

Das NICHT-Gatter kehrt den Eingang um. Diesen Vorgang nennt man auch negieren. Der so entstehende Ausgang besitzt nun den entgegengesetzten Wert wie der Eingang.

Ist a der ursprüngliche Eingang, so schreiben wir für den Ausgang des NICHT-Gatters - also die Negation: a

Wahrheitstabelle:

a a
0 1
1 0

Du kannst den Schalter zum Testen anklicken.

Gatterdarstellung

Beispiel Kühlschrank

Für den Kühlschrank kann man bspw. die folgende Schaltvariable definieren:

Damit ergibt sich als aussagenlogische Formel (Schaltfunktion):
L = t
Damit ist die Lampe des Kühlschranks nur dann an ist, wenn die Tür offen bzw. der Türschalter nicht an ist. Alternativ: Die Lampe ist aus, wenn die Tür geschlossen ist bzw. der Türschalter an ist.  

Konvention

Die Gatter UND (AND), ODER (OR) und NICHT (NOT) bilden die Grundgatter, aus denen sich alle weiteren Gatter bauen lassen - ähnlich zu den Grundfarben aus denen alle weiteren Farben gemischt werden können.

X

Fehler melden

X

Suche