i

Einstieg - Energiebedarf durch Internet

Im Abschnitt „World Wide Web“ hast du schon gelernt, wie das Internet – bestehend aus WWW, EMail, Chat, Messenger – funktioniert. Über einen Computer oder dein Smartphone kannst du z.B. Websites anzeigen oder Informationen suchen. Egal, ob du kabellos (WLAN) oder über Kabel (LAN) im Internet surfst, die Informationen, die auf deinem Bildschirm landen, kommen von Servern, die in Rechenzentren stehen.

Aufgabe 1:

Ordne die Fachbegriffe den Stationen einer Internetsuche von deinem Smartphone oder Laptop bis zum Server zu.

Um Informationen von deinem Gerät über den Provider bis hin zum Server im Rechenzentrum und wieder zurück zu schicken, wird Energie gebraucht: damit dein Gerät (PC, Laptop oder Smartphone) läuft, damit die Daten den langen Weg gehen können, damit sie im Rechenzentrum gespeichert werden usw. Diese ganze Infrastruktur kann ohne Energie in Form von Strom nicht existieren.

Das passiert weltweit, 24 Stunden am Tag, rund ums Jahr. Du kannst dir vorstellen, dass da eine ganze Menge Energie gebraucht wird. Wie viel das in den letzten Jahren allein in Deutschland war, obwohl die Geräte immer sparsamer werden, siehst du auf der nächsten Seite.

Suche

v
12.9.1
inf-schule.de/gesellschaft/umweltauswirkungen/energiebedarf_durch_internet_1
inf-schule.de/12.9.1

Rückmeldung geben