i

Einstieg Einkaufswagen-Chip

Machen wir es konkret

Es soll ein Einkaufswagenchip mit dem inf-schule-Logo gedruckt werden (das ist einfach ein großes "I").

Im folgenden kannst du erkennen, wie das 3D-Modell aussieht und was der Slicer daraus macht. Dabei bedeuten die Farben nicht, dass der Drucker in dieser Farbe druckt, sondern die Farben haben für die Herstellung des Objektes jeweils eine bestimmte Bedeutung.

Gruppieren
  1. 3D-Modell des Einkaufswagenchips
  2. Slice-Darstellung des Einkaufswagenchips

Klicke auf die einzelnen Schritte zur Veranschaulichung.

  • grün: Schürze
  • gelb und orange: Außenkontur
  • andere Farben: Infill

Im folgenden Video kannst du dir die verschiedenen Schichten von unten nach oben anschauen.

Hast du gut aufgepasst?
Zwischendrin (ca. ab Position 00:15) konntest du sehen, dass der Slicer dafür gesorgt hat, dass unwichtige Zwischenschichten nicht massiv mit Filament gefüllt werden.

Im folgenden Foto eines Druckergebnisses kann man den tatsächlichen Weg des Extruders mit der Vorgabe durch den Slicer vergleichen:

Vergrößerte Darstellung eines blauen Einkaufswagenchips mit einem eingelassenen I[1]

Den entstandenen G-Code kannst du hier herunterladen. Es ist eine einfache Textdatei (allerdings mit über 8000 Zeilen).

Quellen

Suche

v
11.10.2.1
inf-schule.de/vernetzung/3d_druck/grundlage_slicing/einstieg_einkaufswagenchip
inf-schule.de/11.10.2.1

Rückmeldung geben