i

Einstieg - 'Hallo Welt!'

Hallo Welt mit dem EV3

Im Folgenden ist der Hallo Welt Code der mitgelieferten Beispielbibliothek abgebildet. Er verwendet nur den Brick selbst, also keine Motoren und Sensoren.

import lejos.hardware.BrickFinder;
import lejos.hardware.Button;
import lejos.hardware.Sound;
import lejos.hardware.lcd.Font;
import lejos.hardware.lcd.GraphicsLCD;
import lejos.utility.Delay;

public class EV3HelloWorld
{
    public static void main(String[] args)
    {
        //System.out.println("Running...");
        GraphicsLCD g = BrickFinder.getDefault().getGraphicsLCD();
        final int SW = g.getWidth();
        final int SH = g.getHeight();
        Button.LEDPattern(4);
        Sound.beepSequenceUp();
        
        g.setFont(Font.getLargeFont());
        g.drawString("leJOS/EV3", SW/2, SH/2, GraphicsLCD.BASELINE|GraphicsLCD.HCENTER);
        Button.LEDPattern(3);
        Delay.msDelay(4000);
        Button.LEDPattern(5);
        g.clear();
        g.refresh();
        Sound.beepSequence();
        Delay.msDelay(500);
        Button.LEDPattern(0);
    }
}

Aufgaben:

Kopiere den oben angegebenen Quellcode in deinen Editor, compiliere ihn, und übertrage ihn auf deinen EV3-Baustein.

  1. Was bewirkt das Programm?
  2. Welche Bestandteile des Programms kannst du dir schon erklären? Was ist unklar?
  3. Erkunde das Programm, indem du kleine Änderungen vornimmst und beobachte die Auswirkungen.

Suche

v
13.2.2.4
inf-schule.de/informatiksysteme/robotik/vorbereitung/einstieg_hallowelt
inf-schule.de/13.2.2.4

Rückmeldung geben