i

Hyperlinks

Hyperlinks werden durch die folgende Syntax in ein Markdowndokument eingefügt:

    Klicken Sie [hier](https://inf-schule.de "Buch IF") für die Hauptseite.

Der Text in Anführungszeichen ist optional. Er wird angezeigt, wenn man mit der Maus über dem Link hovert. Die gerenderte Ausgabe dann so aus:

Klicken Sie hier für die Hauptseite.

Automatische Links

So genannte automatische Links erzeugt man auf die folgende Art:

    <https://inf-schule.de>  
    <kontakt@inf-schule.de>

Ausgeben wird dann der Link selber, allerdings in "klickbarer" Form:

https://inf-schule.de
kontakt@inf-schule.de

Link-Referenzen

Wird der selbe Link an mehreren Stellen in einem Dokument verwendet, so kann man so genannte Link-Referenzen verwenden:

    Klicken Sie [hier][infs], um zum online Schulbuch zu gelangen. 
    [infs]: https://inf-schule.de  "Schulbuch IF"

Das Kürzel infs kann hierbei beliebig oft referenziert werden. Die zweite Zeile stellt die Auflösung der Referenz dar. Sie kann an einer beliebigen Stelle des Dokumentes stehen. Die Ausgabe sieht dann wieder so aus:

Klicken Sie hier, um zum online Schulbuch zu gelangen.

Implizite Link-Referenzen

So genannte implizite Link-Referenzen werden auf die folgende Art eingegeben:

    Klicken Sie für [inf-schule][].
    [inf-schule]: https://inf-schule.de

Die zweite Zeile stellt wieder die Auflösung der Refenrenz dar. Die Ausgabe sieht dann so aus:

Klicken Sie für inf-schule.

Aufgabe 1

Erweitere dein Kochrezept aus dem letzten Unterkapitel durch Hyperlinks, z.B. zu weiteren Informationen zu den Zutaten.

Aufgabe 2

Erweitere deinen Steckbrief aus dem letzten Unterkapitel durch Hyperlinks, z.B. zu interessanten Orten.

Suche

v
14.3.1.5
inf-schule.de/projekte/markdown_latex_jupyter_notebook/markdown/hyperlinks
inf-schule.de/14.3.1.5

Rückmeldung geben