i

Übungen

Mission 1: Grundoperationen

Zur vollständigen Klärung der Bedeutung der Operationen, die Argo ausführen kann, müssen noch einige Sonderfälle betrachtet werden:

Operation Bedeutung
move() Was geschieht, wenn die Argo am Rand der Welt (des Quadranten) steht?
Was geschieht, wenn die Argo vor einem Asteroiden steht?
putPow() Was geschieht, wenn bereits ein Power-up auf dem aktuellen Sektor liegt?
removePow() Was geschieht, wenn kein Power-up auf dem aktuellen Sektor liegt?

Teste das Verhalten der Argo in den beschriebenen Sonderfällen.

Mission 2: Von Feinden umzingelt

Die Argo ist von Feinden umzingelt. Dein einziger Ausweg ist es, die die unbemannten Drohenraumschiffe abzuschießen.

Entwickle erst sämtliche Anweisungen zur Lösung des Problems. Du musst dazu in Gedanken die Anweisungen alle ausführen. Teste anschließend, ob die Anweisungssequenz das Problem tatsächlich löst.

Mission 2 - vorher

Mission 3: Kritisches Energielevel - Power-ups sichern

Die Energie der Argo ist fast aufgebraucht. Zum Glück befinden sich in den Sektoren mehrere Power-ups, um die Energiereserven wieder aufzufüllen. Leider sind die Power-ups in Asteoridenfeldern eingeschlossen. Schieße dir den Weg frei und sammle alle Power-ups auf.

Mission 3 - vorher

Tipp! Aktiviere den Schieberegler neben dem Startknopf im Ausführfenster. play button. Mit aktiviertem Schieberegler bewegt sich die Argo flüssig.

Suche

v
6.4.1.2
inf-schule.de/imperative-programmierung/spacebug/welt/uebungen
inf-schule.de/6.4.1.2
inf-schule.de/@/page/TBZlkAQazvcBPGAj

Rückmeldung geben